News 2019

Peter und Evi Mack geht Tierschutz über alles

13.01.2019

Auf Spenden ist der Tierschutzhof Großeibstadt, der seit 15 Jahren besteht, angewiesen. Das weiß auch Peter Mack und spendet jährlich aus dem Erlös des Weihnachtshauses mit seiner Familie für den Tierschutzhof. 

 

In diesem Jahr hätten sich seine Frau Evi und er entschlossen, den Gesamterlös aus dem Weihnachtshaus in einer Summe an den Tierschutzhof zu spenden, die viele Tiere zu unterhalten haben und keine öffentliche Förderung bekommen, leitete Peter Mack die Spendenübergabe ein. Umgekehrt hätten die Hofbesitzer Peter Mack auch beim Weihnachtshaus unterstützt. Mit seiner Schwägerin Uschi Diesel und dem Fernsehsender Sat 1 sei er durch Deutschland und Österreich getourt, um in der Sendung "Unser allerschönstes Weihnachten" Werbung für sein Weihnachtshaus zu machen.

 

Das blieb auch nicht ohne Folgen, denn in der letzten Woche vor Weihnachten hat es "richtig gekracht", berichtete Peter Mack. Aus ganz Deutschland kamen Leute, die durch die Fernsehshow auf ihn aufmerksam geworden seien und haben Lob und ein paar Euros da gelassen. Mit Stolz könne er heute sagen, dass sie die 3700 Euro vom letzten Jahr noch getoppt haben. Insgesamt habe sich damit das Spendenaufkommen in den vergangenen fünf Jahren auf über 20 000 Euro summiert. Jedes Jahr bastelt Peter Mack einen Glücksbringer. Für das kommende Weihnachtshaus ist es ein Hufeisen aus Holz. Den Prototyp bekamen gleich die Vertreter des Tierschutzhofes Großeibstadt, Thomas Draxler, Franziska Dorsch und Roberto Wiegler. Und dann die große Überraschung: auf der Rückseite des Hufeisens war die diesjährige Spendensumme vermerkt: 4200 Euro.

 

Peter Mack zeigte sich zufrieden, dass alles rund um das Weihnachtshaus so geklappt hat. Und mit der Idee seiner Frau Evi, die übrig gebliebenen Sachen am Schluss mit einem Nachlass zu verkaufen, um Platz für Neues zu schaffen, "ging noch mal die Post ab". Als nächstes steht der Osterbasar an, nicht ganz so aufwändig wie das Weihnachtshaus, aber mit Gestricktem, Gebasteltem und anderem mehr wird an einem Wochenende "Ostern im Weihnachtshaus" gefeiert.

 

Thomas Draxler und seine Begleiter freuten sich über die Spende und bedankten sich. Da der Hof auf die Spenden angewiesen ist, sei die finanzielle Unterstützung von Peter und Evi Mack und auch von der Gruppe Saitenklang, die sie seit vielen Jahren erhalten, hoch willkommen.

 

Tobi von seinem Leid erlöst

08.02.2019

Tobi kam mit knapp zwei Jahren in ein ungarisches Tierheim. Nachdem ihn keiner wollte, vegetierte er neun Jahre seines Lebens hinter Gittern. Auf unserem Hof fand er ein neues Zuhause. Tobis physischer und gesundheitlicher Zustand war immer schon stark angeschlagen. Tobi kämpfte viele Jahre gegen zahlreiche Tumore an. Doch in den letzten Wochen seines irdischen Lebens, verließ in sein Bewegungsapparat. Hüfte, Gelenke und Bänder wollten nicht mehr. In dieser Situation mussten wir eine unliebsame Entscheidung treffen, um weiteres Leid von ihm abzuwenden. Tobi wurde 14 Jahre alt.

Musiktrio "Saitenklang" übereicht Geldspende

02.03.2019

Auch im vergangenem Jahr hat das Musiktrio „Saitenklang“ für den Tierschutzhof in Rhön-Grabfeld gesammelt. Nun konnte Roland Kümmeth den Vorsitzenden Franziska Dorsch und Thomas Draxler einen Betrag von 500 Euro für die Tiere des Hofes überreichen. Zudem legte Roland Kümmeth nochmals 100 Euro für die „Gute Sache“ darauf. Ein echt starkes und tierliebes Trio.

News 2019

(Interesse? Dann klick auf das Bild!)

Spendenkonto

Spenden per PayPal:

 ___________________________________

Spenden durch Überweisung:

Bank: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

IBAN: DE93 7935 0101 0009 0187 48

BIC: BYLA DE M1 KSW

__________________________


Kontakt

Telefon:

Mobil:

eMail:

09761 - 3945222

0152 - 24339553

der-tierschutzhof@t-online.de


Projekt "Pegasus"

Tiervermittlung-Aktuell

Reitkurse

 Kinderreitkurse

 

Ab den 22.04.2017 beginnen die neuen Reitkurse für Kinder. Die Kurse finden jeweils samstags von 14:30 - 16:30 Uhr statt. Teilnehme können Kinder ab 6 !!!

Stöpselreitgruppe


Ab den 22.04.2017 finden ab sofort wieder unsere Stöpselreitgruppe statt. Unsere Reitgruppe, die jeweils samstags in der Zeit von 13:30 - 14:30 Uhr stattfindet, ist für Kleinkinder zwischen 3 und 5 Jahren gedacht, die Pferde lieben und die ersten Schritte zum Reiten wagen wollen.

Ponyreiten

„Rent a Pony“ ist das Zauberwort für Kinder und ein großer Spaß für die ganze Familie. Man mietet sich bei uns eins oder auch mehrer der braven Ponys und erkundet die Landschaft rund um Großeibstadt. Das Ausleihen der Ponys ist am Samstag und Sonntag immer möglich. Unter der Woche nur nach telefonischer Vereinbarung!

Besucherzaehler