News 2013

Schiefy ist gestorben

17.12.2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schiefy ist heute den V.I.P.-Virus erlegen. Er war ein treuer und liebevoller Weg- gefährte. Er wird uns in unserer kleinen Tierfamilie fehlen.


Abel und Viktor im neuem "Outfit"

30.11.2013

Abel und Viktor haben von einem tierliebenden Menschen Pferdedecken spendiert bekommen. Ihnen stehen die Farben einfach toll. Herzlichen Dank der Spenderin aus Euerbach!



Ein Banner begüßt die Gäste

10.11.2013


Damit der Tierschutzhof nun leicht zu erkennen ist, prangt vom Laufstall ein riesiges Banner, das alle Gäste Willkommen heißt. Eine tolle Idee einer Sponsorin aus Hollstadt.


Bild des Tages

27.10.2013

Unser Hoffest - ein voller Erfolg !!!

03.10.2013

Auch Igel fühlen sich auf dem Tierschutzhof wohl!

07.09.2013

Hanni und Hannibal sind die neuen Bewohner des Tierschutzhofes

30.08.2013


"Tag der offen Stalltür" am 7.Juli 2013 - 10 Jahre im Dienste des Tierschutzes und 5 Jahre Großeibstadt !!!

01.07.2013

Das Foto zeigt einen Teil der Gründungsmitglieder, die am 18.05.2003 unseren heutigen Verein unter dem Namen "Lichtblick-Pferd" ins Leben gerufen haben.

Chronik

Der Tierschutzhof, der seit nunmehr 5 Jahren in Großeibstadt ansässig ist, hat sich vor 10 Jahren unter den Vereinsnamen „Lichtblick-Pferd“ zu einer Tierschutzinitiative zusammengeschlossen. Der Nährboden für die Vereinsgründung, war vor allem der niedrige Stellenwert von Tieren in unserer Gesellschaft und die leidigen Erfahrungen mit Behörden, die eigentlich für den Schutz von Tieren da sein sollten. In erster Linie ging es den damaligen Tierfreunden und Pferdeliebhaber um den Schutz von alten, kranken, ausgedienten und misshandelten Pferden. Doch bald kamen auch noch andere Tiere, die keiner mehr haben wollte, hinzu. So tummeln sich heute neben Ponys und Pferde, auch zahlreiche Katzen, Hasen, Meerschweinchen und Ziegen auf dem vereinseigenen Hof in Großeibstadt, den man aufgrund der zahlreichen Vereinstiere Mitte 2008 erwoben hat. Glücklich über den Standort in Großeibstadt ist der Verein jedoch nicht, da man bis heute weder Unterstützung durch die Gemeinde noch durch die Bevölkerung erfahren hat. Desto trotz kämpft der Verein, der seinen Vereinsnamen in den vergangenen Jahren in „Der Tierschutzhof e.V.“ erweitert hat, für den Schutz von ungewollten und misshandelten Tieren, und das er dies mit Herz und Verstand macht, zeigen viele Presseberichte der letzten Jahre. Einer der spektakulären Aktionen des Vereins war vor zwei Jahren mit Abstand die dramatische Rettung von Abel, dessen Pferdeschicksal durch die gesamte Lokalpresse ging.

Aber nicht nur aktive Tierschutz gehört zum Handwerkszeug des Vereins, sondern auch der präventive Tierschutz. So bietet der Verein seit vielen Jahren ein aktives und buntgefächertes Kinder- und Jugendprogramm. Nur – so die Vereinsphilosophie – wer in den frühen Lebensjahren lernt mit Tieren behutsam umzugehen, den Tierschutz aktiv erlebt und versteht, wird ihn im Alter verinnerlichen.

Auch Kinder aus sozialschwachen Familien gehören zur Zielgruppe des gemeinnützigen Ver- eins. Mit seinem ins Leben gerufenen Projekt „Pegasus“ möchte der Verein diesen Kindern die Möglichkeit eröffnen, ebenfalls an präventiven Freizeit- und Tierschutzprogrammen des Ver-

eins teilzunehmen.

Tag der offenen Stalltür

Wer den Tierschutzhof näher kennen lernen möchte, hat beim „Tag der offenen Stalltür“, der am kommenden Sonntag, den 7.Juli 2013 von 10 – 18 Uhr stattfindet, Gelegenheit dazu. Neben Ponyreiten, Hüpfburg, Streichelzoo, Flohmarkt und Tombola wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein.

Die herrenlosen Straßenkatzen von Großeibstadt

11.06.2013



Quelle: unbekannt

(Suchbegriff: "Katzenpyramide")


Die King's des Monats

10.06.2013


Die Katzenbabys von Joghurt entwickeln sich prächtig.

Kindergeburtstag einmal anders feiern !!!

09.06.2013


Weitere Bilder vom Kindergeburtstag in unserer Bildergalerie.

Endlich! Der Koppelgang hat wieder begonnen.

07.06.2013

Tierischen Spaß hatten zahlreiche Kinder bei den Pfingstevents 2013

01.06.2013

Trotz Kälte und Regen hatten unsere kleinen Feriengäste viel Spaß auf unserem Hof.


Weiter Bilder von den Pfingstevents findet Ihr in unserer Bildergalerie.

Beisser ist tot

21.05.2013

 

 

 

 

 

 

 

Beisser wurde am 21.Mai 2013 auf der B 279 angefahren. Jedoch waren die Verletzungen, vor allem am Kopf, so schwer, dass wir ihn einschläfern lassen mußten.

Beisser wurde gerate mal zwei Jahre.


Bilder des Tages

18.05.2013

"Glöckchen" hat uns heute verlassen

11.05.2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glöckchen ist heute ihrem Krebsleiden erlegen. Sie wurde stolze 15 Jahre alt.


"Sonnyboy" braucht dringend unsere Hilfe

10.05.2013

Seit mehreren Tagen schon betreuen und versorgen wir ehrenamtliche ein Mini-Pferd namens „Sonnyboy“ in Bad Königshofen, dessen Besitzer seit einigen Wochen im Krankenhaus im Koma liegt. Nachdem eine sachkompetente und artgerechte Versorgung des Tieres nicht mehr gewährleistet werden konnte, wurden wir gebeten das Tier zu übernehmen. „Sonnyboy“ ist ein 15-jähriger Falabella-Hengst, der seit circa 13 Jahren alleine gehalten wurde. Falabellas sind eine der kleinsten Pferderasse der Welt und gelten als Miniatur-pferde, die normalerweise nicht größer als 86 Zentimeter werden.

Da „Sonnyboy“ noch Hengst ist, verbleibt er erst einmal vor Ort. Dies bedeutet für uns eine ambulante Tierversorgung. Das Mini-Pferd wird erst nach seiner Kastration nach Großeibstadt geholt. Somit wird für das Tier eine artgerechtes und soziales Leben in der Herdenhaltung ermöglicht bzw. sichergestellt.


Nachdem erhebliche Kosten für Tierarzt, Hufschmied, diverses Futtermaterial und Fahrten entstehen werden, sind wir dringend auf Geldspenden angewiesen.

Die letzten sonnigen Tage für "Glöckchen"

09.05.2013

Dies wird das letzte Bild von unserer liebgewonnenen Ziege "Glöckchen" oder auch "Fräulein Lüdenscheit" genannt sein. Seit vielen Jahren leidet sie an einen Kehlkopfkrebs, der sich nun verschlimmert hat. Glöckchen kann kaum mehr richtig Fressen und Atmen. Um ihr qualvolle Schmerzen zu ersparen, werden wir sie in den nächsten Tagen erlösen.


Kindersegen auf dem Tierschutzhof

06.05.2013

Joghurt ist am Montag stolze Mutter von zwei Katzenbabys geworden.


Bild des Tages

05.05.2013

Emma lässt sich beim Sonnenbaden in keinster Weise stören.

Lala an den Folgen ihrer Verletzungen gestorben

04.05.2013

Nach ersten Erkenntnissen ist Lala am Donnerstag angefahren worden. Trotz tierärztlicher Behandlung erlag sie von Samstag auf Sonntag ihren inneren Verletzungen.

Lala wurde 10 Jahre.


Dinah ist die "neue" Mitbewohnerin auf dem Tierschutzhof

12.04.2013

Dinah ist am 27.01.1994 geboren und eine Hessische Warmblutstute.

Sie ging auf Springturniere bis Klasse "S". Danach wurde Sie als Freizeitpferd eingesetzt.

Als Ihre Besitzerin nur noch wenig Zeit für Dinah hatte, fand die brave und liebevolle Stute den Weg zu uns, wo sie Ihren Lebensabend mit anderen Pferden genießen kann.


Bilder des Tages

27.03.2013

Kinder hatten trotz eisigen Temperaturen tierisch Spaß beim Erlebnistag.

Osterfreizeitprogramm für Kinder

23.03.2013

"Hü, Ho, Brrr"-Tage

Das Reiten lernen nicht aus Hü, Ho und Brrr besteht, soll das Osterferienprogramm des Vereins den Kindern vermitteln.

Durch ein kindergerecht aufbereitetes Erlebnisprogramm, werden Kindern spielerisch und mit viel Spaß die bunte Pferdewelt näher gebracht. Ohne Angst und Streß werden hierbei erste Kontakte mit dem Wesen Pferd geknüpft. Beim Striegeln, Putzen und Hufe auskratzen, beim Satteln und Trensen kommen die kleinen Pferdeliebhaber den Tieren Schritt für Schritt näher. Hilfreich hierbei sind die vereinseigenen Ponys, die sehr kinderfreundlich sind und aufgrund ihres Alters einen gutmütigen Charakter besitzen.


Bei den Erlebnistagen des Vereins bewahrheitet sich stets das alte Sprichwort vom größten Glück auf dem Rücken der Pferde, vor allem dann, wenn die Steppkes hoch zu Roß durch die Großeibstädter Flur reiten.

Bei den erlebnisreichen Reittagen sind keinerlei Vorkenntnisse im Reiten oder eine perfekte Reitausrüstung erforderlich. Teilnehmen können bereits Kinder ab 5 Jahren. Die Betreuung wird von pädagogischen Fachkräften und Jugendleitern wahrgenommen.

Wer die bunte Pferdewelt des Vereins „Der Tierschutzhof e.V.“ hautnah erleben möchte, der hat an den kommenden Ferientagen Gelegenheit dazu. So finden für die jüngeren Pferdeliebhaber am 26.03., 02.04. und 05.04.2013 Erlebnisnachmittage von 14 – 17 Uhr und für alle anderen am 27.03., 03.04. und am 06.04.2013 Erlebnistage von 10 – 17 Uhr auf dem Tierschutzhof in Großeibstadt statt. Daneben findet vom 02. – 06.04.2013 ein Reitintensivkurs sowie am 30.03.2013 eine Schatzsuche hoch zu Roß statt. Zudem nimmt der Hof währen den Osterferien täglich Tageskinder auf.

Anmeldungen können über unser Formular oder unter der Rufnummer 09761 - 3945222 erfolgen.

Bilder des Tages

27.01.2013

Geronimo und George machen sich auf den Weg

24.12.2012

Wer sich von Geronimo und George verabschieden möchte sollte dies bis zum 27.12.2012 tun !!! Auf Grund der fortschreitenden Erkrankungen beider Tiere, sind wir verpflichtet diese von ihren Qualen zu erlösen. Da uns beide Tiere in all den Jahren sehr ans Herz gewachsen sind, fällt uns dieser Schritt nicht einfach!

 

News 2017

Trixi gestorben!

Spenden 

Kontakt

Telefon:

Mobil:

eMail:

09761 - 3945222

0152 - 24339553

der-tierschutzhof@t-online.de


Projekt "Pegasus"

Für unseren Ponyerlebnisnachmittag am 31.10.2014 (14 – 17 Uhr) vergeben wir, für Kinder aus sozialschwachen Familien, noch- mals zehn kostenlose Plätze. Voraussetzung für die kostenlose Teilnahme ist die Vorlage des aktuellen Bescheides des Jobcenters über die Bedürftigkeit.

Tiervermittlung-Aktuell

Liebevoller Platz für Struppi gesucht !

(Interesse? Dann klick auf das Bild!)

Kia & Vito sehnen sich nach einem liebevollen Zuhause.

(Interesse? Dann klick auf das Bild!)

Freizeitprogramm

(Interesse? Dann klick auf das Bild!)

Reitkurse

 Kinderreitkurse

 

Ab den 22.04.2017 beginnen die neuen Reitkurse für Kinder. Die Kurse finden jeweils samstags von 14:30 - 16:30 Uhr statt. Teilnehme können Kinder ab 6 !!!

Stöpselreitgruppe


Ab den 22.04.2017 finden ab sofort wieder unsere Stöpselreitgruppe statt. Unsere Reitgruppe, die jeweils samstags in der Zeit von 13:30 - 14:30 Uhr stattfindet, ist für Kleinkinder zwischen 3 und 5 Jahren gedacht, die Pferde lieben und die ersten Schritte zum Reiten wagen wollen.

Rent a Pony

„Rent a Pony“ ist das Zauberwort für Kinder und ein großer Spaß für die ganze Familie. Man mietet sich bei uns eins oder auch mehrer der braven Ponys und erkundet die Landschaft rund um Großeibstadt. Das Ausleihen der Ponys ist am Samstag und Sonntag immer möglich. Unter der Woche nur nach telefonischer Vereinbarung!

Besucherzaehler